• 2009_072_Small
  • 2009_07__Small
  • IMG_8227_Small
  • IMG_8280_Small
  • IMG_8300_Small
  • IMG_8306_Small
  • IMG_8343_Small
  • IMG_8353_Small
  • IMG_8442_Small
  • a_IMG_8268_Small
  • a_IMG_8377_Small
  • a_IMG_8422_Small


RADTOUR 2009 18. Juli bis 25. Juli 2009

Entlang der Ems, Weser und Werra  615 Kilometer

Teilnehmer: Gerhard Schermer, (Leitung) Hans Haag, Claudia Häusler, Ernst Jahnel, Birgit Retter, Vesna Schlegel, Brigitte Schuster, Peter Trost, Hanne Voigt, Edith Wagner

 

Samstag 18.07.2009 Großhabersdorf – Emden      Radkilometer 29
Mit dem Fahrrad nach Nürnberg zum Hauptbahnhof, Umstieg in Münster, Ankunft in 18.15 Uhr in Emden. Übernachtung im Hotel „Am Kleinbahnhof“. In Emden mündet die Ems in den Dollart, von dort in die Nordsee.

Sonntag 19.07.2009 Emden – Dörpen    75 Km
Nach Petkum, mit der Fähre über die Ems zum Fischerdorf Ditzum, auf Schafwegen entlang des Deiches nach Leer und Weener. (Hier Kaffeepause) Ankunft am Mittag in Papenburg. Mit dem Bus zur Meyer-Werft (u.a. Bau der Kreuzfahrtschiffe „AIDA“) Rundgang und Besichtigung. Entlang der Ems über Aschendorf nach Dörpen. Ankunft 18.45 Uhr im Hotel Ellerbrock.

Montag 20.07.2009 Dörpen – Emsbüren   92 km
Abfahrt 8.30 Uhr nach Haren (Besichtigung des Emslanddoms), Mittagspause in Meppen, durchqueren eines Reiterhofes, Lingen, Etappenende in Emsbüren Hotel „Emsländer Hof“.

Dienstag 21.07.2009 Emsbüren – Warendorf   119 km
Durch den Teutoburger Wald, Rheine, Greven (Mittagspause auf dem Sachsenhof, eine Rekonstruktion einer Hofanlage des 6.-8. Jh.), Münster, Telgte. Ankunft in der Reiterstadt Warendorf 19.45 Uhr Hotel Johann, Abendessen in der Havanna Bar.

Mittwoch 22.07.2009 Warendorf-Detmold   108 km
Mittagspause in Gütersloh, Hövelhof (Nähe Emsquelle). Wechsel vom Emsradweg auf den Europa-Radweg R1. Kaffeepause bei Schloß Holte, Buchenwald mit 1000-jähr. Eiche. Übernachtung in Detmold im Hotel Elisabeth.

Donnerstag 23.07.2009 Detmold – Höxter   60 km
Stadtrundfahrt (Schloßpark mit fürstl. Residenzschloss), Holzhausen (Externsteine : 13 Sandstein-felsen 70 Mio. Jahre alt) Stürze und Radprobleme, Etappenende in Höxter (hist. Altstadt, Fachwerk mit Schnitzarbeiten) Übernachtung Hotel Corveyer Hof.

Freitag 24.07.2009 Höxter – Witzenhausen   95 km
Wechsel auf den Weser-Radweg, in Bad Karlshafen mit der Fähre ans andere Ufer, Hann. Münden (am Zusammenfluss von Werra und Fulda beginnt die Weser), Wechsel auf den Werratal-Radweg.18.30 Uhr Ankunft in der Kirschenstadt Witzenhausen, Hotel „Stadt Witzenhausen.

Samstag 25.07.2009 Witzenhausen – Bad Sooden/Allendorf – Großhabersdorf         Radkilometer 38km
Abfahrt 8.30 Uhr Richtung Osten bis Bad Sooden/Allendorf hier Ende der „RAD“tour. Mit dem Zug über Fulda, Schlüchtern, Würzburg, Ansbach nach Heilsbronn und dem Rad nach Großhabersdorf.

Autor Birgit Retter

   

Unsere Aktivitäten auf Strava (Auszug von Tracking Aufzeichnungen)